Eastside Gemeinde Hamburg

Mit Beginn des Jahres 2016 freut sich die ökumenische Eastside Gemeinde die Arbeit von zwei Vis-a-vis Fachkräften anbieten zu können. Die Pflegekräfte Nina und Martin Dube, die sich Anfang 2015 in Speyer-Lachendorf für diese diakonische Aufgabe ausbilden ließen und ein Jahr intensiv auf ihre neue Aufgabe vorbereiteten, wurden im Rahmen eines Gottesdienstes feierlich eingesegnet. Zukünftig werden sie kranken Menschen im Umfeld der Eastside Gemeinde und deren Angehörigen mit Zeit und Rat zur Seite stehen. Seit 2010 wird die Arbeit der aus dem englischsprachigen Raum stammenden „Parish Nurses“ von Angela Glaser (Ev. Landeskirche der Pfalz) in Deutschland eingeführt. Mit dem Vis-a-vis Angebot der Eastside Gemeinde kann sich die Idee gemeindlicher Krankenfürsorge auch im norddeutschen Raum weiter ausbreiten.

Infoanbend zu Vis-a-vis am 14. März 2017 in Hamburg

Wie können wir den kranken Menschen in unseren Gemeinden helfen und ihnen beistehen? Das Vis-a-vis-Projekt greift zur Beantwortung dieser Frage auf Strukturen der Gemeindediakonie zurück und überträgt sie auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten unserer Zeit. Vorstellung der Arbeit und ihrer Entstehungsgeschichte mit anschließender Diskussion der Umsetzungsmöglichkeiten. Ort: Christliche VHS Hamburg, Eckerkoppel 194 - 22047 Hamburg Leitung: Martin Dube, stellvertretender Pflegedirektor Bemerkungen: inkl. Kaffeepause Anmeldung unter: http://www.christliche-volkshochschule.de/anmeldung/