Immer häufiger sind wir mit der Aufgabe konfrontiert, nicht nur körperlich, sondern auch seelisch erkrankteMenschen zu unterstützen und zu begleiten.Seele Hilfe
Für den Umgang mit Betroffenen und Angehörigen können jedoch nur begrenzt Hinweise, Regeln oder Ratschläge gegeben werden, da psychisches Leiden eng mit Biographie und Persönlichkeit des jeweiligen Menschen verbunden ist und individuell sehr unterschiedlich erfahren und geäußert wird.

Eine hilfreiche Unterstützung wird begünstigt durch einen guten Informationsstand im Hinblick auf Krankheitsbild und therapeutische Möglichkeiten und durch die gründliche Reflexion der eigenen Rolle, die eine feine Abstimmung des eigenen Kommunikationsverhaltens auf die spezifische Situation des erkrankten Menschen und seiner Angehörigen ermöglicht.
Infos und Anregungen speziell zum Krankheitsbild von Depression, Psychosen und Borderline geben die Referentinnen:

Die EX-IN Projektidee besteht darin, dass Menschen, die selbst schwere psychische Krisen überwunden haben, anderen durch ihr persönliches Vorbild neue Hoffnung auf Genesung und mehr Mut zur Eigenverantwortung vermitteln können.

 

Sylvia Schönenberg

Diplom-Psychologin und Pfarrerin, seit 2012 als Klinikseelsorgerin im Pfalzklinikum Klingenmünster tätig sowie als systemisch ausgebildete Psychotherapeutin in eigener Praxis

Nadine Bißbort

Pflegefachkraft und Ex-In Genesungsbegleiterin Die EX-IN Projektidee besteht darin, dass Menschen, die selbst schwere psychische Krisen überwunden haben, anderen durch ihr persönliches Vorbild neue Hoffnung auf Genesung und mehr Mut zur Eigenverantwortung vermitteln können.
Samstag, 27. Juni 2015 Ev. Gemeindezentrum Dudenhofen Schubertstraße 1a Tagungsbeitrag inkl. Verpflegung: 15,- €

Mit einem Klick zur Anmeldung

Bitte Klicken sie auf diesen Link, um zur Anmeldung zu gelangen.