Schulung

Vis-a-vis Fachkräfte werden in 5 Schulungsmodulen auf ihren Dienst in der Kirchengemeinde vorbereitet. Die Schulungsmodule beinhalten unter anderem folgende Themen:

Gesprächsführung, Seelsorge, Ethik, Aufbau eines Besuchsdienstkreises,Gestaltung von Gesundheitsprogrammen für die Kirchengemeinde, Umgang mit Tod und Trauer und Parish Nursing.

Die Module können entweder an einzelnen Seminartagen im Laufe von 1-2 Jahren besucht werden oder im Rahmen des jährlichen Basis Seminares.

Zu den Seminarthemen werden Praxisaufgaben gestellt, die im Anschluss schriftlich erledigt werden müssen.

Zertifikat

Das Vis-a-vis Basis Seminar ist in Anlehnung an den Parish Nurse Introductory Course erstellt. Nach diesem Konzept werden in 25 Ländern Pflegefachkräfte für die Aufgaben in ihren Gemeinden vorbereitet. Das Konzept wird den jeweiligen Landsverhältnissen angepasst. Nach erfolgreicher Teilnahme und zusätzlicher Praxisaufgabe wird, ausser der Teilnahmebestätigung, auch das Zertifikat des International Parish Nursing Resource Centers verliehen und somit die Vernetzung mit dem World Forum for Parish Nursing hergestellt.

Einführung im Gottesdienst

Nach abgeschlossenem Basisseminar werden die Vis-a-vis Fachkräfte im Gottesdienst ihrer Gemeinde vorgestellt und für ihre Tätigkeit eingesegnet. In einer Gemeinde können auch mehrere Vis-a-vis Fachkräfte mitarbeiten.